• Weihnachten mit Boerne und Reva
    Weihnachten mit Hund

    Boernes Weihnachtstraum von Downton Abbey | Weihnachtsgeschichte

    [Anzeige, da Verlinkung] Die liebe Jessica vom Hundeblog Reva & Me hat sich dieses Jahr eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte für ihre Leser einfallen lassen und ich hatte das große Glück, diese schon vorab lesen zu dürfen. Da ich so begeistert von der Geschichte rund um ihre Berger des Pyrénées Hündin Reva und das Weihnachtsfest war, hat sie sich kurzerhand überlegt die Geschichte noch ein bisschen auszubauen und so kannst du hier nun lesen, was Boerne in der Weihnachtszeit erlebt hat und wie er Reva dabei helfen konnte, das Weihnachtsfest zu retten. Ich wünsche dir nun viel Spaß mit der Weihnachtsgeschichte: Dies ist eine kleine Weihnachtsgeschichte, die sich rund um die…

  • Hundekekse
    Weihnachten mit Hund

    Hundekekse selber backen| Dogblogger Adventskalender

    (Werbung, da Verlinkung und da Marken zu erkennen sind) Es weihnachtet sehr! Wie auch schon in den Jahren zuvor, sind wir wieder Teil des Dogblogger Adventskalenders. Jeden Tag versteckt sich hinter den Türchen ein neuer Beitrag Rund um unsere Hunde. Hinter dem Türchen Nummer 13 gibt es von uns leckere Hundkeksrezepte, denn es wäre nicht die perfekte Weihnachtszeit, wenn wir nicht auch backen würden. Normalerweise sich Schokocookies oder Spritzgebäck für die Herrchen und Frauchen – aber wir möchten ja nicht, dass Boerne leer ausgehen soll! Daher backe ich ihm natürlich seine eigenen Weihnachtskekse. Mit besonderen Zutaten, die jedem Hund schmecken sollten. Boerne ist ein Angsthund, der sich glücklicherweise in für…

  • Boerne am Strand
    Angsthund

    #7 Angsthund | Kann ein Angsthund ohne Leine laufen?

    Wer uns schon lange kennt, der weiß, dass Boerne es liebt zu rennen und ohne Leine ganz frei zu laufen. Doch kann man einen Angsthund wirklich ohne Bedenken von der Leine und somit frei und ohne Sicherung laufen lassen? Eine eindeutige Antwort auf diese Frage gibt es natürlich nicht, aber ich würde dir gerne darüber berichten, welche Erfahrungen wir gemacht haben und wann wir Boerne das erste Mal abgeleint haben. Als Boerne bei uns einzog war klar, dass wir gar nicht versuchen müssen, die Leine vom Geschirr zu lösen. Im Gegenteil! Das Hundetier musste doppelt an Geschirr und Halsband gesichert werden, damit es für ihn möglichst kein Entkommen geben konnte.…

  • Weihnachten mit Hund

    Es geht wieder los: Der Dogblogger – Adventskalender ist zurück!

    (Werbung, da Verlinkung) Wie schon viele Jahre zuvor, startet auch in diesem Jahr wieder der wundervolle Dogblogger-Adventskalender für dich, an dem 24 verschiedene deutschsprachige HundebloggerInnen teilnehmen und jeden Tag für dich neue Überraschungen bereithalten. Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine schöne Geschichte, ein hilfreicher Tipp oder sogar ein Gewinnspiel rund um den Hund. Gerne sind auch wir in diesem Jahr wieder mit dabei. Hinter welchem Türchen sich unser Beitrag verbirgt, bleibt aber natürlich noch geheim. Lass dich einfach überraschen! Für uns alle war das Jahr 2020 bislang wohl eher anstrengend, nervenaufreibend und in der Grundstimmung wohl eher negativ besetzt. Umso wichtiger ist es, nun zum Ende dieses Jahres, die Stimmung…

  • England,  Reisen mit Hund

    Können wir Hundestrände in England empfehlen? | Woolacombe Beach

    Ich weiß, dir geht es nicht anders als uns. Wir können derzeit alle nicht reisen und sehnen uns danach, endlich wieder – zusammen mit dem Hundetier – zu reisen. Damit uns allen die Zeit ohne schöne Reisebilder und – tipps nicht zu lang wird, möchte ich dir heute mal etwas über unsere Erfahrungen an Hundestränden in England erzählen. Denn wir blicken mal positiv in die Zukunft und der nächste Sommerurlaub kommt bestimmt! Und nicht nur im Sommer macht es Spaß mit dem Hund an den Strand zu gehen. Auch das restliche Jahr über ist es herrlich, am Strand entlang zu spazieren. Wir waren mit Boerne bislang erst an wenigen Hundestränden…

  • Gassigeschichte

    Gassigeschichte #13 – Mit Hund und Fahrrad habe ich immer Vorfahrt!

    Und wieder einmal berichte ich aus unserem Alltag mit einem Hund. Diesmal habe ich eine Gassigeschichte über das Thema Hund und Fahrrad für dich! Was erlebt man nicht alles so mit anderen Hundehaltern und dies egal, ob man mit oder ohne Hund unterwegs ist. Vor einiger Zeit war ich schon früh – allerdings ohne Boerne – mit dem Fahrrad unterwegs. Durch die frühe Stunde war es wirklich noch ziemlich dunkel draußen und selbst die Kinder und Jugendlichen, die schon auf dem Weg zur Schule waren, hatten Licht an ihren Fahrrädern an. Ich fuhr also in Ruhe und entspannt auf dem ansonsten relativ schwach ausgeleuchteten Radweg, als ich plötzlich eine Vollbremsung…

  • England,  Reisen mit Hund,  Wandern mit Hund

    South West Coast Path | Wanderung mit Hund | Devon

    Heute habe ich einen ganz besonderen Wandertipp für dich. Mit Sicherheit hast du schon einmal von dem berühmten South West Coast Path gehört: Großbritanniens längstem Fernwanderweg. Er verläuft insgesamt 1.014 Kilometer von Poole Harbour in Dorset über Cornwall, Devon bis nach Minehead in Somerset, immer der Küste entlang. Insgesamt gilt die komplette Strecke als relativ anstrengend, da man im Vergleich fast viermal den Mount Everest besteigen würde, wenn man tatsächlich die ganzen 1.014 Kilometer zurücklegen würde. Angelegt wurde der Küstenpfad übrigens, um Schmuggler rechtzeitig zu entdecken: Denn von dem Pfad aus kann man in jede Bucht schauen, da der Weg möglichst nah an der Küste verläuft. Natürlich haben wir nicht…

  • Schnauzberts Winterreise
    Bücher,  Hund,  Weihnachten mit Hund

    Schnauzberts Winterreise | Adventskalender für Mensch & Hund

    [Werbung | Kooperation] Ich weiß ja nicht, wie es dir geht, aber ich persönlich liebe die Winterzeit und für mich gehört immer noch jedes Jahr ein Adventskalender  – neben vielen anderen weihnachtlichen Dingen – dazu. Leider muss ich in diesem Zusammenhang zugeben, dass Boerne bislang fast immer leer ausgegangen ist – #rabenfrauchen. Er hatte mal einen Adventskalender mit Leckerchen, den wir dann auch noch laufend vergessen haben, weil er ja sowieso jeden Tag ausreichend mit Leckereien versorgt wird. Aber ansonsten hat das arme Hundetier immer auf einen Adventskalender verzichten müssen! Und dann kommt natürlich noch dazu, dass diese typischen Leckerchenkalender auch eher nicht so optimal sind, wenn z.B. jedes noch so…

  • Gesundheit,  Hund

    Was kostet ein Hund eigentlich im Monat?

    Ab und zu bekomme ich auf Instagram die Frage gestellt, was der Boernehund im Monat eigentlich kostet. Und die Frage der monatlichen Hundekosten ist nicht nur für hundelose Menschen interessant, die in der Zukunft gerne einen Hund adoptieren möchten. Auch für Herrchen und Frauchen kann die Frage spannend sein. Nämlich genau dann, wenn man – vielleicht sogar aufgrund von Kurzarbeit in der momentanen Coronazeit – ein bisschen sparen muss. Da hilft es auf jeden Fall mal den ein oder anderen Vergleich anzustellen und zu schauen, was andere Hundebesitzer so im Monat für Kosten haben. Steuer und Versicherungen Natürlich fange ich zunächst mit dem leidigen Thema “Hundesteuer” an. Während im Jahr…

  • Hund auf dem Ben Lomond
    England,  Reisen mit Hund,  Schottland,  Wales

    Wie hundefreundlich ist Großbritannien wirklich? | Teil 2

    In der letzten Woche habe ich euch bereits aufgeschrieben, dass Großbritannien in vielen Punkten ziemlich hundefreundlich ist. Dabei habe ich einen wichtigen Punkt außen vor gelassen. Die Freizeitgestaltung! Du kennst das sicherlich, wenn du gerne mit deinem Hund verreist. Dann ist es immer besonders interessant zu wissen, was man alles mit seinem Vierbeiner im Urlaub unternehmen kann. Zum Glück sind die Briten ziemlich gut auf Hunde zu sprechen (oder hundebekloppt) und Hunde sind daher auch fast überall erlaubt. Aber dennoch gibt es ein paar Ausnahmen und Regeln, die man beachten sollte. Sehenswürdigkeiten mit Hund In den meisten Museen sind Hund grundsätzlich nicht erlaubt, aber es gibt natürlich auch Ausnahmen. So…