• Hund,  Umzug mit Hund

    Umzug mit Hund | So läuft es entspannt ab!

    Ein Umzug mit Hund ist immer eine kleine Herausforderung. Schließlich kann man Hunden nicht einfach erklären, dass man das alte Zuhause nun für immer hinter sich lässt und nicht “nur” in den Urlaub fährt, ein paar spannende Abenteuer erlebt und wieder zurückkehrt. Hunde merken es, wenn man beginnt den Hausstand in Kartons zu verpacken und sich das Zuhause langsam verändert. Wie wir sogar zwei Umzüge innerhalb kurzer Zeit mit Boerne entspannt gemeistert haben, erzähle ich euch hier: Wir sind innerhalb weniger Monate 2x mit Boerne umgezogen Mit Boerne sind wir in den letzten Monaten sogar zwei Mal umgezogen. Wir hatten nämlich unser altes Haus bereits an die neuen Besitzer übergeben…

  • Gassigeschichte

    Gassigeschichte #16 | Ein Ungeheuer in der Sonne

    Ich habe mal wieder eine neue Gassigeschichte für euch! Ihr glaubt nicht, was uns passiert ist. Wir haben einen fremden Hund kennengelernt. Das ist ja erst einmal nichts negatives. Aber… (Zur Erklärung: Für alle, die uns nicht bei Instagram folgen, hier ein kleines Update: Wir sind im letzten Jahr mit Boerne umgezogen. Wenn man es genau nimmt sogar 2 Mal. Umziehen mit Hund ist auch gar nicht so schwer, wenn man ein paar Dinge beachtet. Dazu gibt es hier in den kommenden Tagen noch einen ausführlichen Bericht.) Nun ja, wir erkunden nun seit einigen Monaten täglich unsere neue, ländliche Heimat. So auch an einem schönen Sommertag vor zwei Wochen. Herrchen,…

  • Angsthund

    #8 Angsthund | Wie begrüße ich einen Angsthund richtig?

    Dieser Beitrag ist für alle Menschen, die entweder selber mit einem Angsthund zusammenwohnen oder diejenigen, die im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft auf Angsthunde treffen. Ich gebe dir Tipps, wie ein Angsthund richtig zu begrüßen ist. Du kennst es bestimmt auch! Auf den täglichen Gassirunden trifft man immer mal wieder auf andere Menschen, die den eigenen Hund ja so süß finden und am liebsten direkt umarmen würden. Vor allem in der ersten Zeit, als Boerne noch nicht lange bei uns war, hatten wir solche Situationen relativ häufig. Da wurde dann auch nicht nett gefragt: “Darf ich den Hund mal streicheln?”. Im Gegenteil! Die für Boerne fremden Menschen kamen einfach auf…

  • Gassigeschichte

    Gassigeschichte #15 | “Mein Hund beißt halt, wenn er kleine Hunde sieht!”

    Heute habe ich mal eine etwas andere Gassigeschichte für euch. Die Überschrift bezieht sich natürlich nicht auf das Boernetier, aber tatsächlich handelt es sich um ein echtes Zitat, das uns heute zu Ohren gekommen. Leider im direkten Zusammenhang mit einem tragischen Zwischenfall, der mal wieder beweist, dass manchen Menschen nicht mit Hunden umgehen können. Und was viel schlimmer ist: Auch keine Verantwortung tragen möchten, wenn ihr Hund etwas anstellt. “Hund beißt Welpen”, könnte die Überschrift übrigens auch heißen. Aber besser erzähle ich euch die Geschichte von Anfang an. Wir haben den Boernehund gestern in seinen Lieblingswald ausgeführt. Hier kann er schnüffeln, was das Zeug hält und im Allgemeinen trifft man…

  • Purple Stars
    Angsthund,  Gesundheit,  Hund

    Purple Stars | Wie Pflanzen deinem Hund im Alltag helfen können!

    (Werbung, bezahlte Kooperation, aber wie immer meine eigene Meinung) Mit Sicherheit wisst ihr inzwischen alle, dass Boerne ein Angsthund aus Rumänien ist und wir immer wieder auf der Suche nach Möglichkeiten sind, um ihm seine Angst zu nehmen und ihn so gut wie eben möglich zu unterstützen, ein ganz normales Hundeleben führen zu können. Daher möchte ich euch heute in diesem Beitrag gerne Purple Stars vorstellen. Das kleine Unternehmen wurde von Sarah Hölzl gegründet, als sie nach Möglichkeiten suchte, ihrem Labrador Henry zu helfen, der eine Zeit lang recht ängstlich, wenig agil war und recht stumpfes Fell hatte. Das alles, obwohl er eigentlich kerngesund war. Als Mental- und Ernährungscoach kennt…

  • Gassigeschichte

    Gassigeschichte #14 | Von überlaufenden Gassirunden und Coronahunden

    Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass Corona hier in Deutschland zum ersten Mal richtig Thema wurde. Ich weiß noch, wie wir im Februar ein Konzert der Stereophonics (Wer kennt sie? Lasst mir gerne einen Kommentar da!) besuchten und uns dort tatsächlich mit einem Pärchen unterhielten, das wenige Wochen zuvor noch in China gelebt hatte und ein bisschen von Corona dort erzählen konnte. Wer hätte damals ahnen können, dass das unser letztes Konzert für lange Zeit sein würde. Wir auf jeden Fall nicht! Und noch etwas anderes war für uns zu dieser Zeit unvorstellbar. Dabei meine ich jetzt nur indirekt die ganzen Einschränkungen im Alltag. Denn eigentlich möchte ich…

  • Wandern mit Hund

    Tagesausflug | Wandern mit Hund im Siebengebirge

    Wie ihr wisst lieben wir es mit dem Boernehund wandern zu gehen. Da wir bei uns am Niederrhein leider wenig – ok überhaupt keine – Berge haben und es auf Dauer ohne Steigung und herrliche Ausblicke über die Landschaft zu langweilig ist, machen wir gerne zwischendurch mal kleine Tagesausflüge. So zog es uns – vor Corona – nach Königswinter, um dort mit Hund Boerne auf den Berg Rosenau (auch, Große Rosenau) entlang des berühmten Drachenfels im Siebengebirge zu wandern. Besonderes Highlight unserer Tour war, neben dem wunderbaren Blick auf den Drachenfels, auch die Burgruine Rosenau. Für Boerne sind solche Ausflüge immer besonders aufregend. Er kann auf unseren Wandertouren die meiste…

  • Weihnachten mit Boerne und Reva
    Weihnachten mit Hund

    Boernes Weihnachtstraum von Downton Abbey | Weihnachtsgeschichte

    [Anzeige, da Verlinkung] Die liebe Jessica vom Hundeblog Reva & Me hat sich dieses Jahr eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte für ihre Leser einfallen lassen und ich hatte das große Glück, diese schon vorab lesen zu dürfen. Da ich so begeistert von der Geschichte rund um ihre Berger des Pyrénées Hündin Reva und das Weihnachtsfest war, hat sie sich kurzerhand überlegt die Geschichte noch ein bisschen auszubauen und so kannst du hier nun lesen, was Boerne in der Weihnachtszeit erlebt hat und wie er Reva dabei helfen konnte, das Weihnachtsfest zu retten. Ich wünsche dir nun viel Spaß mit der Weihnachtsgeschichte: Dies ist eine kleine Weihnachtsgeschichte, die sich rund um die…

  • Hundekekse
    Weihnachten mit Hund

    Hundekekse selber backen| Dogblogger Adventskalender

    (Werbung, da Verlinkung und da Marken zu erkennen sind) Es weihnachtet sehr! Wie auch schon in den Jahren zuvor, sind wir wieder Teil des Dogblogger Adventskalenders. Jeden Tag versteckt sich hinter den Türchen ein neuer Beitrag Rund um unsere Hunde. Hinter dem Türchen Nummer 13 gibt es von uns leckere Hundkeksrezepte, denn es wäre nicht die perfekte Weihnachtszeit, wenn wir nicht auch backen würden. Normalerweise sich Schokocookies oder Spritzgebäck für die Herrchen und Frauchen – aber wir möchten ja nicht, dass Boerne leer ausgehen soll! Daher backe ich ihm natürlich seine eigenen Weihnachtskekse. Mit besonderen Zutaten, die jedem Hund schmecken sollten. Boerne ist ein Angsthund, der sich glücklicherweise in für…

  • Boerne am Strand
    Angsthund

    #7 Angsthund | Kann ein Angsthund ohne Leine laufen?

    Wer uns schon lange kennt, der weiß, dass Boerne es liebt zu rennen und ohne Leine ganz frei zu laufen. Doch kann man einen Angsthund wirklich ohne Bedenken von der Leine und somit frei und ohne Sicherung laufen lassen? Eine eindeutige Antwort auf diese Frage gibt es natürlich nicht, aber ich würde dir gerne darüber berichten, welche Erfahrungen wir gemacht haben und wann wir Boerne das erste Mal abgeleint haben. Als Boerne bei uns einzog war klar, dass wir gar nicht versuchen müssen, die Leine vom Geschirr zu lösen. Im Gegenteil! Das Hundetier musste doppelt an Geschirr und Halsband gesichert werden, damit es für ihn möglichst kein Entkommen geben konnte.…